Schlüsseldienst Blog

Schlüssel im Türschloss

Schlüssel steckt von Innen. Was tun?

Sie müssen schnell los und kontrollieren beim Schließen der Tür, ob der Schlüssel in der Hosentasche ist. Natürlich ist er das nicht und natürlich haben Sie in der Eile die Tür so schwungvoll zugezogen, dass sie schon zu ist. Also was nun? Auf jeden Fall sollten Sie als erstes die Ruhe bewahren. In der Hektik entsteht nur noch mehr Chaos und eventuell sogar Schaden.

 

Haben Sie bei dem Nachbarn oder der Familie eventuell noch einen Zweitschlüssel gelagert? Dann wird es höchste Zeit, diesen zu holen. Einfacher bekommen Sie meist nicht die Tür auf. Doch was ist, wenn Sie die Tür mit dem zweiten Schlüssel nicht aufbekommen? Hat der Profilzylinder keine Not- und Gefahrenfunktion, dann können Sie in den Profilzylinder nur einen Schlüssel gleichzeitig rein stecken und der steckt gerade von innen.

 

Schnell können Sie feststellen, ob Ihr Profilzylinder diese Not- und Gefahrenfunktion hat. Hierfür stecken Sie den zweiten Schlüssel in den Profilzylinder. Können Sie diesen nicht ganz in den Profilzylinder stecken? An der Unterseite können Sie hier gut 2mm Luft sehen? Dann haben Sie einen Profilzylinder ohne diese Funktion und der innen steckende Schlüssel wird zum Übeltäter.

 

Doch was hilft nun gegen den Schlüssel auf der Innenseite? Ist es eventuell möglich den Schlüssel von Außen mit einem Hammer raus zu schlagen? Auf gar keinen Fall! Hiermit zerstören Sie nur den Profilzylinder und am Ende geht gar nichts mehr. Besser ist es, Sie suchen sich einen alternativen Weg, in die Wohnung zu kommen. Haben Sie ein gekipptes oder offenes Fenster, durch welches Sie wieder in das Haus kommen? Behalten Sie die Ruhe und versuchen Sie so einen Zugang zur Wohnung zu bekommen.

 

Ist nichts von den Wegen Möglich und Sie überlegen, den Profilzylinder aufzubohren oder die Tür einzutreten? Bloß nicht! Rufen Sie lieber einen Schlüsseldienst. Der kann diese Tür meist ohne Zerstörung in nur wenigen Sekunden öffnen und ist damit deutlich günstiger, als wenn Sie eine kaputte Tür hätten, oder das Schloss Zerstört und kommen dann doch nicht rein. Denn ohne Spezialwerkzeug ist das nicht ganz so einfach.